Berufsfelder

Ausgewählte Aufgabenfelder und Branchen in denen Werkstoffwissenschaftler und Werkstoffingenieure tätig sind:

Was mache ich nach dem Studium?

Ein erfolgreiches Studium ermöglicht vielfältige Berufsmöglichkeiten. Generell stellt sich die Frage, ob Du in die Forschung möchtest oder in der Industrie an wechselnden praktischen Themenstellungen arbeiten möchtest. Für eine Karriere in der Forschung empfiehlt es sich, einen Doktortitel zu machen. Dies ermöglicht bereits einen guten Einblick in die Forschung. Anschließend kannst Du an Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen großer Unternehmen forschen. Wenn Dir Laborarbeit nicht so zusagt, und Du lieber projektorientiert mit Kunden zu tun haben möchtest, dann ist eine Karriere in der Industrie für Dich die bessere Wahl.

Aufgabenfelder

  • Grundlagenforschung
  • Werkstoffprüfung
  • Werkstoffentwicklung
  • Fertigungstechnik
  • Werkstoffberatung
  • Schadensanalyse
  • Vertrieb

Branchen

  • Informationstechnik
  • Verkehrstechnik
  • Luft- und Raumfahrt
  • Energietechnik
  • Medizintechnik
  • Umwelttechnik
  • Bautechnik
  • Chemietechnik
  • Fertigungstechnik

Beispielhafte Karrieren:

Impressum