Material und Werkstoffe

Materialien und Werkstoffe als Innovationstreiber

Neue Materialien und Werkstoffe haben stets zu neuen Anwendungen und Innovationen geführt. So werden innovative Werkstoffe z.B. in der Luft- und Raumfahrt, im Automobilbau z.B. als Crash-Absorber oder aber im Umweltschutz und der Medizintechnik genutzt, um das Leben der Menschen lebenswerter und bequemer zu machen. Die nachfolgende Tabelle ausgewällter Werkstoffinnovationen und ihrer Anwendungen soll Ihnen einerseits einen Eindruck von der Bedeutung von Materialien und Werkstoffen als Ursprung von Innovationen geben und Ihnen andererseits die Vielfältigkeit der Fachdisziplin verdeutlichen.

Ausgewählte Werkstoffinnovationen und deren Anwendungen!

Materialien

Anwendungen

Keramischer Faserverbundwerkstoff CVI-C/SiC.

Schrauben und Muttern für das Hecksteuerklappenpaar für den NASA-Raumgleiter X-38 -->

Poraver®-Blähglasgranulat

Leicht und zugleich massiv, perfekt gedämmt erlaubt der Werkstoff Rollladenkasten für sensible Fenster- und Sturzbereiche -->

Polytetrafluorethylen

Im Jahre 1969 entdeckte der US-Chemiker Robert W. Gore eine ganz besondere Form der Verarbeitung von Polytetrafluorethylen. Dadurch wurde es möglich, die besonderen Eigenschaften dieses Polymers auf textile Produkte zu übertragen -->

Polymere aus Polyglykol- und Polymilchsäure

sich selbstauflösende chirugische Nähfäden -->

 

 

Impressum